Über uns

 

Wer sind wir:

Wir sind die Elterninitiative "Pusteblume" e.V. und Träger eines 3-gruppigen Kindergartens in Reinbek-Neuschönningstedt.

 

Pädagogische Ziele im Elementarbereich

  • Pädagogische Ziele für den Elementarbereich
  • Selbstständigkeit
  • Sprachliche Kompetenz
  • Soziale Kontakte
  • Grob- und feinmotorische Entwicklung fördern
  • Bildung durch individuelle Lernprozesse erweitern
  • Spaß

Die Kinder bewegen sich in unserem Elementarbereich frei, selbstbewusst und selbstständig durch alle Räume und erobern diese.
Durch ein vielfältiges Angebot, das in unseren Tagesablauf und Jahresrhythmus verankert ist, unterstützen wir jedes einzelne Kind in seiner motorischen, emotionalen und geistigen Entwicklung.
Regeln dienen zur Orientierung in der Gruppe und im Tagesgeschehen. Die Kinder erfahren ihre eigenen Grenzen und lernen Möglichkeiten ihr Stärken und Ressourcen zu entwickeln und zu erweitern.
Wir leiten die Kinder an, sich an der Gestaltung des Kita-Alltags aktiv zu beteiligen. Das Kind steht bei uns an erster Stelle.

 

Pädagogische Schwerpunkte und Ziele im Krippenbereich
Wir bieten den Kindern alles an, was ihnen Freude und Spaß bereitet und was ihre Entwicklung unterstützt und fördert. Dabei orientiert sich unsere pädagogische Arbeit an den Erfahrungs- und Entwicklungsstand der Kinder.
Ein wichtiger Bestandteil für Krippenkinder ist hierbei die ganzheitliche Körper- und Sinneserfahrung.
Hören, Sehen, Schmecken, Riechen und Tasten sind von großer Bedeutung, um sich selbst und seine Umwelt wahrzunehmen.
Selbstverständlich haben die Kinder jederzeit die Möglichkeit mit den unterschiedlichsten Materialien (Papier, Knete, Fingerfarben, Naturmaterialien etc.) Erfahrungen zu sammeln und somit auch ihre Motorik und Kreativität anzuregen.
Durch Sprechen, Singen, Fingerspiele, Rollenspiele und Bücher fördern wir die Sprachentwicklung der Kinder. Auch die Freude an der Musik wird durch Bewegungsspiele und Musikinstrumente gefördert.
Wir geben den Kindern viel Zeit mehrere Versuche zu machen, um das Selbstvertrauen in das eigene Handeln zu stärken.

 

Unser Ziel ist es, dass die Kinder lernen:

  • Bindungen und Beziehungen einzugehen
  • Regeln einzuhalten
  • Das Essen mehr ist, als nur Nahrungsaufnahme
  • Ihre Ich-Kompetenz, Sozialkompetenz und Sachkompetenz zu erweitern
  • Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu entwickeln und zu stärken
  • Mit Konfliktsituationen umzugehen

 

Unser Team:

  • Kita-Leitung: Stefanie Plessner
  • Stellv. Kita-Leitung: Inga Martins
  • 1. Vorsitzende Inga Martins
  • 2. Vorsitzende / 1. Schatzmeister Antje Midderhoff

Die pädagogischen Aufgaben werden durch unsere Kita-Leitung und derzeit 11 pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, einer Auszubildenden zur Erzieherin sowie einer Praktikantin im freiwilligen sozialen Jahr wahrgenommen.

 

Anzahl der Kinder:

Wir betreuen 50 Kinder, davon 10 Kinder in der Krippe und 40 Kinder im Elementarbereich.

 

Zeiten:

Wir betreuen die Kinder in der Zeit von 7.00 bis 17.00 Uhr.
Wir haben feste Schließzeiten. Sie sind über das Jahr verteilt (je 1 Woche zu Ostern und Weihnachten und die drei letzten Wochen der Schleswig-Holsteiner Sommerferien).